EPVALIDATION.NET
3 steps - 3 minutes

Gebühren und Kosten

« EUR 35-190/Land »

Die Kosten der Europäischen Patentvalidierung sind in der Regel aus drei Komponenten:

- Service Gebühren (einschließlich Vertretergebühren), die die Gebühren der die Validierung handhabenden Profis sind;
- Offizielle Anmeldegebühren, die den nationalen Patentämten bezahlt zu werden sind;
- Übersetzungskosten.

 

Total Service-Gebühr: EUR 35-190/Land

 

 

 


Wir wenden eine pauschale Servicegebühr, die die Folgenden enhält:

- Die Gebühr für Übernahme der Vertretung,
- Die Grundgebühr der Validierung und
- Die Gebühr für die Übermittlung von der offiziellen Entscheidung über die Annahme der Übersetzung (per Email).

Amtlichen Gebühren: Sie können die amtlichen Gebühren und Übersetzungsgebühren im "National Information"-Menüpunkt prüfen.

 

Auslagen (Verwaltungskosten, Post, etc.): EUR 15-35/Land.

Unsere weitere Gebühren hängen vom Umfang des Textes der Patentanmeldung. Normalerweise sind die folgenden Faktoren für ein genaues Preisangabot nötig:

1. Anzahl der Wörter
- Beschreibung
- Ansprüche
 
2. Anzahl der Ansprüche
   
3. Anzahl der Seiten
- Beschreibung
- Ansprüche
- Zeichnungen

 

Das übersetzungshonorar

 

 

 


In einigen Ländern die folgenden lokalen Anforderungen können die Gebühren und Kosten beinflüssen:
- Keine Übersetzung wird benötigt.
- Nur die Ansprüche müssen übersetzt werden (EN Beschreibung wird auch akzeptiert).
- Vollständige Übersetzung ist erforderlich (Ansprüche und Beschreibung müssen in die Landessprache übersetzt werden).
   
Der primäre Faktor bei der Bestimmung der Übersetzungskosten ist die Anzahl der Ausgangswörter im Dokument. Eine Quellsprache verweist auf die ursprüngliche Sprache des Dokumentes und die Zielsprache bezieht sich auf die Sprache, in die das Dokument übersetzt wird. Unsere Gebühren werden auf der Grundlage der Anzahl der Wörter in der Ausgangssprache berechnet, so werden Sie eine genaue Kalkulation beim Beginn eines Projekts haben, anders wenn Ihnen die Gebühren laut Zielwörter gerechnet werden.

 

Bitte, beachten Sie, dass wir unsere Übersetzungsdienstleistung nur für Englisch Sprachige Dokumente anbieten.

 

Sie können die amtlichen Gebühren und Übersetzungsgebühren im "National Information"-Menüpunkt prüfen.
 
Die Übersetzungsgebühren werden pro 100 Wörter berechnet und die Anzahl der Wörter wird bis zu hundert abgerundet. Falls die Anzahl der Wörter in den Ansprüchen weniger als 400 ist, wird die Anzahl der Wörter auf 400 aufgerundet, d. h. wir berechnen Ihnen alle Gebühren, als ob die Anzahl der Wörter in der Ausgangssprache 400 wäre.
   
Falls die Patentanmeldung enthält Zeichnungen und diese Zeichnungen enthalten jegliche Texte, die übersetzt werden müssen:
- Die Anzahl der Wörter in den Zeichnungen wird auch bei der Berechnung der Anzahl der Wörter der Ausgangssprache berücksichtigen, und
- Eine zusätzliche Übersetzungsgebühr in der Höhe von EUR 17 pro Seite (Blatt) wird für die Applizierung des übersetzten Wortes in die Zeichnung berechnet.

 

Zahlungsbedingungen

 

 

 


Rechnungen sind innerhalb von 15 Tagen ab Bestelldatum mit Kreditkarte oder durch Banküberweisung zum Bankkonto der Georg Pintz & Partner GmbH mit UniCredit Bank, Budapest, Ungarn zu bezahlen.

Wir bieten einen Rabatt von EUR 10/Land für Validierungen, die mit Kreditkarte bezahlt werden.


Spezielles beschleunigtes Verfahren für Patentanwaltspartner

 

 

 


Als allgemeine Regel wird Georg Pintz & Partners GmbH jegliches Validierungsverfahren nur nach Überweisung der im Angebot und Lastschrift angegeben Vergütung anfangen.
   
Falls Sie ein Rechtsvertreter sind und Sie, als Auftraggeber, im Namen eines Patentinhabers unsere Dienstleistung bestellen, wir werden die Validierungen so bald wie möglich bearbeiten, ohne abzuwarten, bis die Zahlung gutgeschrieben wird, und wir werden Anweisungen für unsere Agenten für die automatische Vorbereitung der Validierung geben, vorausgesetzt, dass Sie und Ihre Firma keine offenen oder überfälligen Zahlungen hat (abgesehen von der Gebühr der neuesten Bestellung).

 

Zahlung mit Kreditkarte

 

 

 


Wir bieten einen Rabatt von 10 EUR für Validierungen, wenn Sie mit Kreditkarte zahlen. Sie können mit VISA, VISA Electron, Mastercard (EC / MC) und JCB Kreditkarten bezahlen. Die Zahlung erfolgt auf der sicheren Seite unserer Bank. Bei Leistung einer Zahlung auf dem SSL (Secure Socket Layer)-Schnittstelle werden Sie direkt mit unserer Bank (K & H Bank) verbunden. K & H Bank Ungarn ist das Tochterunternehmen der KBC Bank Belgien. Georg Pintz & Partners GmbH erhält oder verarbeitet keine Informationen über Ihre Kreditkarte. Unsere Firma erhält nur eine kurze Meldung von der Bank über die Zahlung. Die Bank hat einen Schlüssel zur sicheren 128-Bit-Verschlüsselung, der den Kommunikationskanal schützt. VeriSign zertifiziert K & H Bank zur Nutzung dieses 128-Bit-Schlüssels, der durch die Verwendung der SSL-Verschlüsselung ermöglicht wird. Dieses Verschlüsselungsverfahren ist in 90% der heutigen globalen E-Commerce-Anwendung verwendet. Das von Ihnen benutzte (Internet Explorer, Firefox, etc.) Suchprogramm verschlüsselt der Daten des Karteninhabers vor der Übertragung. Dies bedeutet, dass die von Ihnen gegebene Information das Ziel in verschlüsselter Form erreicht und keine unbefugte Partei in der Lage wird, diese Informationen zu interpretieren oder zu nutzen.

Falls wir weniger Zahlung erhalten als in der Kaufbeschreibung angegeben ist und der ausstehende Betrag nicht beglichen wird, wird der gezahlte Betrag nach Abzug der Bankgebühren zurückerstattet.

Zahlung per Banküberweisung

 

 

 


Die auf unserer Lastschrift angegebenen Gebühren beinhalten nicht die Überweisungsgebühr Ihrer Zahlung. Bitte beachten Sie, dass im Falle einer Bestellung alle Kosten der Überweisung von Ihnen gezahlt werden müssen und die Bezahlung innerhalb von 15 Tagen ab der Erteilung der Bestellung gutgeschrieben werden muss. GPP behält sich das Recht vor, jeglichen Fall zu behandeln und jegliche Anmeldung einzureichen, falls der ganze Betrag bezahlt wird. Wenn wir weniger Bezahlung erhalten als in der Lastschrift angezeigt ist, so wird der gezahlte Betrag nach Abzug der Bankgebühren automatisch zurückerstattet. Im Hinblick auf die Erfahrungen mit den bisherigen Anmeldungen möchten wir unsere Kunden darauf Aufmerksam machen, bei den Banküberweisungen darauf achten, dass die Bankgebühren nicht von unserem Konto abgezogen werden.

Falls wir die Zahlung nach Ablauf der oben erwähnten 15-tägigen Frist erhalten, gilt der Auftrag als gekündigt und der schon bezahlte Betrag wird nach Abzug der Bankgebühren zurückerstattet, außer wenn Sie uns anweisen, den Validierungprozess weiterzumachen und Sie akzeptieren, dass unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen wegen der verspäteten Zahlung für die Angelegenheit gelten.
  
Bankverbindung Details:
Georg Pintz & Partners GmbH
Pf. 590, 1539 Budapest, Ungarn
UniCredit Bank, Budapest, Ungarn
IBAN: HU61-1091-8001 bis 0000-0116-5245 bis 0015
Swift: BACX HUHB
  
Die auf dieser Webseite angegebenen günstigeren Gebühren gelten nur dann, wenn die Gebühren der Validierung in Zeit und im Voraus bezahlt werden. Wir verarbeiten die Validierungen nach Erhalt der vollständigen Unterlagen und der in der Lastschrift angegebenen Betrag. Georg Pintz & Partners GmbH behält sich das Recht vor, jeden Fall nur dann zu behandeln und jede Anmeldung nur dann einzureichen, wenn wir die gesamte Summe erhalten.

Im Falle von Nicht- oder Teilzahlungen innerhalb eines Monats nach der Bestellung wird GPP berechtigt, sofort alle anstehenden Aufträge zu stornieren, in der Nähe ihrer Dateien und Rechnung der Arbeit, die bereits durchgeführt werden.
  
Nach gesonderter Vereinbarung  können unsere langjährige Partner unsere Dienstleistungen mit reduziertem Preis auch bei Zahlungsverzug in Anspruch nehmen. Auch in solchen Fällen werden wir die offiziellen Gebühren nicht entrichten bis die Zahlung des Kunden auf unser Konto gutgeschrieben ist. Im Falle einer verspäteten Zahlung: falls die Fälligkeit der Zahlung mehr als 30 Tagen abgelaufen ist, kann ein Zins von 2% pro Monat von GPP nach eigenem Ermessen in Rechnung gestellt werden. Wir behalten uns das Recht vor, neue Aufträge solchen Unternehmens zu verweigern, das die ausstehenden Zahlungen und die Aufschläge nicht beglichen hat.

Falls nicht ausdrücklich anders geregelt, verpflichten die bestellten Dienstleistungen den Auftraggeber, unabhängig davon, ob der Auftraggeber, der Vertreter oder der Vermittler die Empfänger der Dienstleistung ist. Falls die Lastschrift im Namen eines Dritten auf Antrag des Auftraggebers ausgestellt wird, ist der Auftraggeber in jedem Fall verantwortlich für die Zahlung und, wenn der Fall eintritt, hat gemeinsam mit dem Dritten zu zahlen.
 
Falls Sie, als Auftraggeber, mehrere unbezahlten Schulden oder überfällige Zahlungen haben, die nicht beglichen worden sind, werden jegliche in Ihrem Namen gemachten Zahlungen für den Ausgleich deren Schulden, die das älteste Verfallsdatum haben. Sie, als Auftraggeber, sind damit einverstanden, dass Sie in solchen Fällen nicht berechtigt sind, die Zahlung für andere Schulden gegenzurechnen, die zu einem späteren Zeitpunkt fällig sind, und Sie sind nicht berechtigt, uns Anweisungen hinsichtlich der Verwendung der Mittel zu erteilen.

MwSt.

 

 

 


Wir berechnen keine Mehrwertsteuer. Unsere Auftraggeber aus Nicht-EU-Staaten sind nicht verpflichtet, die Mehrwertsteuer in Ungarn zu bezahlen, während unsere Kunden aus der EU müssen die Mehrwertsteuer in dem Staat bezahlen, wo ihr eigener Geschäftssitz sich befindet. Solche Kunden sind ersucht, uns ihre EU-MwSt-Nummer im Bestellformular anzugeben.

 

 

zurück... Home

Vorgehensweise

Allgemeine Info

...über den Prozess

Gebühren und Kosten

« EUR 35-190/Land »

Nationale Information

...nationalen Gebühren

audi logo